Energieeffiziente Uni


Für eine Energieeffiziente Uni

Aus gebäudetechnischer Perspektive ist die Uni Würzburg die wahrscheinlich vielfältigste Uni der Welt. Von modernden Kellerräumen mit nur zwei kleinen Kippfenstern bis zu hochmodernen Hörsälen, wie im Neubau am Wittelsbacher Platz – wir können alles bieten.

Vielen von uns ist im Winter an der Uni kalt, im Sommer hingegen können wir uns dafür in der Unibib am Hubland garen lassen. So sehr eine Vollklimatisierung wünschenswert wäre, so schwierig ist deren Umsetzung und für so wenig ökologisch sinnvoll halten wir die Idee. Eine Rundumsanierung wäre nötig, um für ausreichend Isolation und Wärmeschutz zu sorgen.
Wir erkennen die Probleme an, die sich beim Umbau und der energetischen Sanierung alter Unigebäude ergeben. Diese Maßnahmen sind allerdings mit hohen Kosten verbunden und können nicht ad hoc durchgeführt werden.

Wir setzen uns daher für eine studentische Initiative ein, die bauliche Mängel feststellt, um mit eindeutigen Problemen an die dafür verantwortlichen Stellen herantreten zu können. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, bei Diskursen über Baumaßnahmen im Sinne der Studierenden mitsprechen zu können. Energieeffizienz und studentische Belange können so Hand in Hand gehen und die Uni ein großes Stück nachhaltiger und energieeffizienter machen.

© 2017 | Design: Thomas Bendokat